Frau im Labor

News


Stellungnahme der DGGG empfiehlt FEMTELLE uPA PAI-1 Test

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe veröffentlicht Stellungnahme zum Nutzen des FEMTELLE uPA PAI-1 Tests Die DGGG b... mehr...

Leitlinien empfehlen den FEMTELLE uPA/PAI-1 Test

Der uPA PAI-1 Test wird von Leitlinien auf höchstem Evidenzniveau für die klinische Anwendung empfohlen Der uPA/PAI-1 Test wird auf all... mehr...

Ärzte

FEMTELLE® ist ein klinisch validierter Prognosetest bei primärem Mammakarzinom der eine quantitative Bestimmung der beiden Prognosefaktoren uPA und PAI-1 im Tumorgewebe ermöglicht. Mit diesem Test kann bei Brustkrebspatientinnen das Rezidivrisiko bestimmt werden (Prognose).

Beim nodal-negativen Mammakarzinom ist die Risikobeurteilung von therapeutischer Bedeutung. Der FEMTELLE® Test kann somit dem Arzt helfen einen an das individuelle Rezidivrisiko angepassten Behandlungsplan zu erstellen. Patientinnen mit einem geringen Rezidivrisiko können dadurch eventuell die Strapazen einer Chemotherapie erspart bleiben.

Weiter zu "Über FEMTELLE"

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Cookies sind kleine Dateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie die Browser-Einstellung "keine Cookies akzeptieren" wählen.
x